Lauda / Königshofen

Natur Wildschweine haben Flächen extrem durchwühlt

Klatschmohn und Co. nur auf kleiner Fläche zu finden

Königshofen.Schon seit 25 Jahren blühen im Bereich Königshofen/ Marbach alljährlich die vom Vogel- und Naturschutzverein angelegten Ackerfelder.

Erstmals seit über 20 Jahren muss man diese besonderen Biotope, auf denen alljährlich Kornblume, Kornrade, Klatschmohn, Adonisröschen, Gemeiner Frauenspiegel und viele weitere einjährige Arten blühten, vergeblich suchen. Von den vier Grundstücksflächen mit einer Fläche von über einem Hektar, die jeweils zum Jahresende eine besondere Beackerung erhalten, wird es 2018 nur ganz kleine Flecken geben, die zum Blühen kommen. Die Flächen im Blösberg/Kirchberg, im Kleinberglein und im Wallschloe wurden zu Jahreswechsel so extrem von Wildschweinen durchwühlt, dass nur noch kleine Inselbiotope mit nur wenigen Pflanzen übrig blieben. ts