Lauda / Königshofen

Auf den Spuren der Geschichte

Kulturfahrt nach Südengland

Archivartikel

Lauda-Königshofen.Im Rahmen einer neuntägigen Kulturfahrt fahren vom 13. bis 21. Mai Interessenten und Freunde des Vereins der deutschen Kriegsgräberfürsorge aus dem Taubertal nach Südengland. Die dortige Gegend ist reich mit Sehens- würdigkeiten und berühmten Baudenkmälern bestückt, in der Kelten, Römer und Normannen ihre Spuren hinterlassen haben. Die Fahrt führt über Nordfrankreich – Calais und Fähre nach Dover weiter entlang der Kanalküste mit ihren zahlreichen Fischerdörfern, Badeorten und historischen Städten bis nach Exeter. Auf Schritt und Tritt entdeckt man historische Zeitzeugen und Reste einer fesselnden Geschichte. Kultur und Kunst gelten als besondere touristische Attraktionen. Das Besichtigungsprogramm für die Reiseteilnehmer ist entsprechend vielfältig und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Auskünfte und Unterlagen können bei Martin Kollmar, Ortsbeauftragter der deutschen Kriegsgräberfürsorge in Lauda, 09343/3419, oder bei Lillig-Touristik, 07931/9916-0 angefordert werden.