Lauda / Königshofen

Am heutigen Mittwoch

Kultusministerin in Oberbalbach

Archivartikel

Oberbalbach.Über das Thema „Gute Bildung“ referiert am heutigen Mittwoch um 18 Uhr in Oberbalbach (Turn- und Festhalle) Dr. Susanne Eisenmann, baden-württembergische Ministerin für Kultus, Jugend und Sport.

Dr. Susanne Eisenmann erlangte nach einem Studium der Germanistik, Linguistik und Politikwissenschaft 1990 den Magister Artium und promovierte anschließend im Fachbereich Philosophie. Von 1991 bis 2005 leitete sie das Büro des Vorsitzenden der CDU-Landtagfraktion und späteren Ministerpräsidenten Günther H. Oettinger.

Als Stadträtin in Stuttgart war sie unter anderem schulpolitische Sprecherin und Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion. Von 2005 bis 2016 war sie elf Jahre Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport der Landeshauptstadt Stuttgart.

Seit Mai 2016 ist Dr. Susanne Eisenmann Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg.

Im Anschluss an ihren Vortag steht die Ministerin für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Musikalisch umrahmt die Veranstaltung von dem Oberbalbacher Nachwuchstalenten Christin und Julius Leber.

Ein abschließender Empfang rundet den Vortrags- und Gesprächsabend ab.