Lauda / Königshofen

VfB Messelhausen Bei European Open im Agilitiy am Start

Leonie Volz Team-Neunte

Messelhausen.In Wien fanden die European Open im Agility statt. Aufgrund der guten Ergebnisse aus den Qualifikationsläufen in Dortmund nahm Leonie Volz mit ihrem Sheltie Kerry teil. Für Deutschland waren nur die acht besten Teams der Qualifikationwertung am Start. Leonie und Kerry bestätigten ihre konstanten Leistungen. Alle fünf Läufe brachten sie fehlerfrei durch.

In der Kategorie „Small“ erreichte Volz den hervorragenden 23. Platz in der Kombinationswertung A-Lauf/ Jumping bei 190 Teams aus der ganzen Welt, darunter Südafrikaner und Japaner.

In der Teamwertung qualifizierte sich Volz mit ihren drei Teamkolleginnen aus der Vorrunde für das Finale. Hierbei erreichten sie den neunten Platz in der Gesamtwertung von 47 Teams.

Nach dieser Veranstaltung ging die Reise weiter in die Slowakei. Dort nahm sie an den Bordercollie Classics teil (ebenfalls eine internationale Veranstaltung) und qualifizierte sich mit ihrer Nachwuchshündin Naya für das Teamfinale für Deutschland.

Dort belegte die Mannschaft den fünften Platz bei insgesamt 21 Mannschaften.