Lauda / Königshofen

Leserbrief Zum Leserbrief „Moment der Geborgenheit und Wärme“

Mehr Schaden als Nutzen angerichtet

Liebe Frau Hofmann, es kommt täglich vor, dass Tiere überfahren werden, hauptsächlich freilaufende Katzen in unseren Städten und Dörfern. Wenn bei jeder überfahrenen Katze die Polizei mit zwei Personen ausrücken muss, brauchen wir in unserem Bundesland sicher mindestens 50 Polizeibeamte mehr. Die Mehrkosten könnte man über eine Katzensteuer wieder hereinholen. Dann wäre auch eine Tätowierung und Registrierung sinnvoll. Dann käme von Ihnen sicher ein Leserbrief in einer etwas anderen Art.

Warum waren Sie nicht in der Lage, die verletzte Katze selber zum Tierarzt zu bringen? Hatten Sie Angst, dass Sie die Behandlung dann aus eigener Tasche bezahlen müssten? Auch haben Sie einen Stau verursacht und dadurch zur Luftverschmutzung beigetragen und viele Pendler verärgert.

Also haben Sie mehr Schaden als Nutzen angerichtet. Normaler weise müssten Sie für den Polizeieinsatz eine Gebührenrechnung bekommen.