Lauda / Königshofen

Stadtverwaltung überlässt nichts dem Zufall Sicherheit wird auf den Friedhöfen groß geschrieben / Bei den Standfestigkeitsprüfungen ist auch eine Minikamera im Einsatz

Mit Brustpanzer gegen wackelige Grabsteine

Archivartikel

Die Stadt Lauda-Königshofen überlässt nichts dem Zufall und hat für die Sicherheit auf den Friedhöfen den Experten Klaus Stolzenberger engagiert. Sein Beruf: Profi-Grabsteinprüfer.

Lauda-Königshofen. Ausgestattet mit Brustpanzer und Minicomputer, war der Würzburger vergangene Woche auf allen 14 Friedhöfen im Stadtgebiet unterwegs. Was wird denn da genau überprüft?

Über 2000 ...


Sie sehen 8% der insgesamt 5252 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00