Lauda / Königshofen

Tourismus Tier- und Pflanzenwelt entdecken

Mit dem Kanu die Tauber hinunter

Main-Tauber-Kreis.Die Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal" ist durch die Flussläufe der Tauber und des Mains sowie zahlreicher Nebenflüsse gekennzeichnet. Die Tauber ist ab Höhe Igersheim abwärts Richtung Main auch mit dem Kanu befahrbar. Kanus können ausgeliehen werden. Infos zu dieser Wasser-Erlebnisreise gibt es beim Tourismusverband "Liebliches Taubertal".

Die Boote können in Igersheim oder in Wertheim ausgeliehen werden. Die Kontaktdaten erhalten Interessierte beim Tourismusverband "Liebliches Taubertal". Die Tour führt die Tauber hinunter an den Städten Bad Mergentheim, Lauda-Königshofen, Tauberbischofsheim und der Gemeinde Werbach vorbei bis nach Wertheim. Dort mündet die Tauber in den Main.

Unterwegs kann auf Höhe der Städte und Dörfer angelegt werden. "Hier können dann die kulturellen und gastronomischen Angebote genutzt werden", gibt Geschäftsführer Jochen Müssig einen Tipp für die Reise. Die Tauber, auch hierauf weist der Tourismusverband "Liebliches Taubertal" hin, ist ein tiefliegendes und langsam fließendes Gewässer. Auch in der Fließrichtung muss unterstützend gepaddelt werden.

Zudem wird die Tauber in regelmäßigen Abschnitten aufgestaut. "Dies erfordert, dass das Boot um das Wehr herum getragen werden muss. Wer dies akzeptiert, erlebt eine wunderbare Flussreise", sagt Geschäftsführer Jochen Müssig. Paddler genießen die Pflanzen- und Tierwelt. Sie können unter anderem auch den Eisvogel entdecken.

Infos zur Tour und zu den Kanuverleihstellen gibt es beim Tourismusverband "Liebliches Taubertal". in Tauberbischofsheim tlt