Lauda / Königshofen

Freibädersaison geht zu Ende Nur im Juli strömten die Wasserratten / Wetterkapriolen sorgten für geringeren Besucherandrang als im Vorjahr

Nach drei heißen Wochen war Schluss

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Einsam ziehen die Gäste im Freibad Lauda ihre Bahnen durch das Wasser. Ruhe herrscht um die Mittagszeit. Keine übermütigen Besucher springen ins Becken und suchen Abkühlung im Nass: "Dabei ist das Wasser einfach traumhaft", schwärmt Gerlinde Segeritz. Sie ist zusammen mit ihrem Mann Hubert Dauergast im Laudaer Bad. "Die Überwindung ist das Schlimmste, danach ist es toll", sagen die

...
Sie sehen 8% der insgesamt 4992 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00