Lauda / Königshofen

Martin-Schleyer-Gymnasium

Proben für das Musical „Oliver“

Lauda-Königshofen.Verschiedene Musikgruppen des Martin-Schleyer-Gymnasiums weilten mit über 80 musikbegeisterten Schülern für drei Tage in der Musikakademie Schloss Weikersheim. Chor, Big Band und Musical AG besetzten den Prinz-Constantin-Saal im Gewehrhaus sowie das Tonstudio und die Arkaden im Hauptteil des Schlosses. An drei Tagen wurde intensiv geprobt .

Auf dem Programm stand die musikalische Vorbereitung des nächsten Schuljahres, in dem das Gymnasium sein 50-jähriges Bestehen feiert. Ein Höhepunkt dabei wird sicherlich die Aufführung des Musicals Oliver nach Charles Dickens erfolgreichstem Werk „Oliver Twist“ sein. Lionel Bart, ein Londoner Musical- und Songkomponist, landete mit dieser Musical-Adaption seinen größten Erfolg.

Olivers Lebensstationen führen aus der Düsternis eines Waisenhauses hinaus in die scheinbare Geborgenheit einer Londoner Diebesbande bis hin zum „happy end“ bürgerlicher Geborgenheit.

Die abenteuerliche Irrfahrt des sympathischen Oliver begeistert die jugendlichen Schauspieler und Musiker, und so gibt man sich nicht einfach damit zufrieden, die richtigen Töne zu produzieren oder die Texte korrekt zu sprechen. Das Herausfordernde beginnt jenseits der puren Wiedergabe des Ton- und Textmaterials. Gerade die Ambivalenzen zwischen Gut und Böse, die emotionalen Widersprüche und Nuancen seien das Interessante beim Theaterspiel, meinte Gunter Schmidt (Regie). Emotionalität und Leidenschaft spielen auch bei der tänzerischen Interpretation eine große Rolle. Federführend und motivierend hierbei ist Herta Beierstettel.

Das gesamte Ensemble wird von einem eigens für diese Produktion zusammengesetzten Orchester unter der musikalischen Leitung von Claudia Heidrich begleitet. Die Aufführungen des Musicals „Oliver“ sind am Samstag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr und Sonntag, 14. Oktober, um 14.30 Uhr. hei/schm