Lauda / Königshofen

Unternehmen Bola und Sicco auf der Achema

Produkt-Highlights und Neuheiten präsentiert

Grünsfeld/Frankfurt.Derzeit ist die Bohlender GmbH auf der Achema in Frankfurt mit vielen Neuentwicklungen, Produkt-Highlights und Bestsellern ihrer beiden Produktsparten Bola und Sicco vertreten. Die Achema ist die wichtigste internationale Leitmesse der Prozessindustrie und findet in diesem Jahr zum 32. Mal statt.

Bestehende Händler und Anwender aus dem Laborbereich nutzen die Gelegenheit, sich über technische Neuerungen im Lieferprogramm der Bohlender GmbH zu informieren und die Produkte hautnah zu inspizieren. Das Vertriebs- und Technikteam hat viele praktische Anwender-Tipps für die Interessenten parat, was auch bei potentiellen Neu-Kunden auf reges Interesse stößt. „Darüber hinaus geben uns gerade die ganz kundenspezifischen Anfragen Inspirationen für die Entwicklung neuer Produkte. Als Hersteller ist es für uns auch kein Problem, auf die individuellen Wünsche unserer Kunden einzugehen,“ so Vertriebsleiter I. Fischer.

Der offene und modern gestaltete Messestand ist zweigeteilt und präsentiert die Produkte der beiden Marken Bola und Sicco klar voneinander getrennt: Das Publikum kann sich so einen leichten Überblick über das Lieferprogramm des praxisbewährten Laborbedarfs aus Hochleistungskunststoffen verschaffen, ebenso über die vielen Einsatzmöglichkeiten der Trockenschränke und Exsikkatoren, die ihren Einsatz vor allem in der geschützten Aufbewahrung und Trocknung empfindlicher Stoffe finden.

Die Achema läuft noch bis zum morgigen Freitag. Der geschäftsführende Gesellschafter Volker Bohlender ist mit dem bisherigen Verlauf der Messe sehr zufrieden und freut sich über die interessanten Gespräche mit bestehenden Kunden ebenso wie über die vielen neuen Kontakte aus aller Welt. bola