Lauda / Königshofen

Abend der Besinnung Professor Dr. Müller-Reichart hält Vortrag

Risikogesellschaften im 21. Jahrhundert

Archivartikel

Lauda-Königshofen.Das katholische Männerwerk veranstaltet erneut einem „Abend der Besinnung“ am Freitag, 15. März, im Gesellenhaus in Königshofen. Nach Innenminister Thomas Strobl im vergangenen Jahr ist es Hermann Freitag erneut gelungen, einen Top-Referenten zu verpflichten.

Mit dem Würzburger Professor Dr. Diplom-Kaufmann Matthias Müller-Reichart, Inhaber des Lehrstuhls für Risiko-Management an der Hochschule Rhein Main, University of Applied Sciences Wiesbaden, Rüsselsheim und Studiendekan der Wiesbaden Business School, kommt eine Koryphäe nach Königshofen. Sein Vortrag über „Risikogesellschaften im 21. Jahrhundert“ wird sicher begeistern und zum Nachdenken anregen. Im Anschluss steht Müller-Reichart zur Diskussion bereit. Nach der Allgemeinen Hochschulreife begann Dr. Müller-Reichart sein Studium der Betriebswirtschaftslehre und der katholischen Theologie, danach Promotion zum Dr. der Staatswissenschaften an der Universität Passau und Habilitation an der Universität München. Zu Beginn gibt es um 17 Uhr eine Andacht in der benachbarten Kirche, bevor Professor Dr. Müller-Reichart gegen 18 Uhr mit seinem Vortrag beginnen wird.

Im Anschluss besteht für die Besucher ausreichend Zeit für vertiefende Fragen und Diskussionen. Der Eintritt ist frei.