Lauda / Königshofen

Unterbalbacher Ortschaftsrat

Rückblick und Verabschiedungen

Unterbalbach.Zur konstituierenden Sitzung des neuen Ortschaftsrates von Unterbalbach übergab der scheidende Ortsvorsteher von Oberbalbach, Christian-Andreas Strube, seinem Unterbalbacher Kollegen Andreas Buchmann ein eigens zum Dorfjubiläum „800 Jahre Unterbalbach“ gestaltetes Präsent. Beide Ortsvorsteher hoben dabei die gute Zusammenarbeit untereinander in den vergangenen fünf Jahren hervor.

Buchmann leitete dann in den offiziellen Teil der Sitzung über. Nach einem kurzen Rückblick auf die vergangenen fünf Jahre, die neben 46 Ratssitzungen auch eine Vielzahl von Projekten und Vorhaben beinhaltete, würdigte er sein Gremium für die gute Arbeit.

Vor der Verpflichtung des neuen Rates verabschiedete er die zwei ausscheidenden Mitglieder Michael Graf (fünf Jahre) und Alois Imhof (zehn Jahre) mit entsprechenden Präsenten. Auch Hildegard Schwab, die nach nun 23 Jahren aus dem Gemeinderat ausscheidet, übergab er ein kleines Dankeschön. Daraufhin wurde der neue Ortschaftsrat in sein Amt geführt. Neu im Gremium sind nun Christian Bade und Jan Hofmann. Weiter Mitglied sind: Hildegard Schwab, Marc Sommerrock, Gabriel Mütsch, Wolfgang Neißendorfer und Andreas Buchmann.

Die folgenden Wahlen für die Vorschläge eines Ortsvorstehers und Stellvertreters gingen jeweils einstimmig über die Bühne. Andreas Buchmann wurde wieder als Ortsvorsteher und Wolfgang Neißendorfer als sein Stellvertreter dem Gemeinderat zur Wahl vorgeschlagen.

Werner Faul würdigte daraufhin dem Ortschaftsrat und Ortsvorsteher für die erfolgreiche Arbeit in den letzten fünf Jahren. Mit dem Wunsch auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit den Vereinen, Institutionen und Bürgern schloss Ortsvorsteher Buchmann die Sitzung. or