Lauda / Königshofen

Polizei sucht Zeugen

Schaden nach Ausweichmanöver

Oberlauda.Ein unbekannter Fahrzeugführer befuhr am Sonntag, gegen 18 Uhr, von der Eisbergstraße kommend die Brunnenstraße und bog im Einmündungsbereich Brunnenstraße/An der Steinklinge nach rechts ab. Vermutlich aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit kam der Unbekannte beim Abbiegen mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr.

Dort musste die 33-jährige Fahrerin eines Fords ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. In der Folge kam sie von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Leuchtenmast. Der Unbekannte setzte daraufhin seine Fahrt fort. Die 33-Jährige zog sich keine Verletzungen durch den Unfall zu. An ihrem Fahrzeug entstand aber Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Unbekannten und dessen Fahrzeug geben können.

Sie sollen sich unter der Telefonnummer 09341/810 an das Polizeirevier Tauberbischofsheim wenden.