Lauda / Königshofen

Sport ETSV Lauda organisiert Tischtennis-Hobbymeisterschaft

Schüler spielen um den Ortsentscheid

Lauda.Seit 1983 spielen sie in ganz Deutschland wie die Großen, die "minis". Knapp 1,4 Millionen Mädchen und Jungen haben schon einmal an einem der bisher insgesamt über 50 000 Ortsentscheide der Tischtennis-mini-Meisterschaften teilgenommen. Diese Zahlen machen das Turnier zur erfolgreichsten Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport. Der ETSV Lauda führt am Sonntag, 19. November, ab 12 Uhr in der ETSV-Halle einen solchen Ortsentscheid durch. Anmelden kann man sich direkt vor Ort um 12 Uhr oder im Vorfeld per Mail unter vorstand@etsv-lauda-tt.de.

Das Tischtennisturnier richtet sich an alle Kinder bis zwölf Jahre, egal ob die "minis" bereits häufig, nur selten oder noch nie zum Schläger gegriffen haben.

Nur dürfen die Mädchen und Jungen keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des Deutschen Tisch-Tennis Bundes besitzen, bereits besessen oder beantragt haben.

Die mini-Meisterschaften beginnen auf örtlicher Ebene mit Veranstaltungen in Städten und Gemeinden und werden anschließend unter der fachlichen Leitung der Landesverbände zu den nächst höheren Entscheiden (Kreis-, Bezirks- und Verbandsentscheid) weitergeführt. Die jeweiligen Verbandssieger der Altersklasse Zehnjährige und Jüngere lädt dann der Deutsche Tisch-Tennis Bund zum großen Bundesfinale ein. fs