Lauda / Königshofen

Rundum-Sanierung Die Gesamtkosten des Bauprojekts in Gerlachsheim belaufen sich auf 1,225 Millionen Euro

Spatenstich in der Lindenstraße

Archivartikel

Die Lindenstraße in Gerlachsheim wird rundum saniert. Die Gesamtkosten des Bauprojekts belaufen sich auf 1 225 000 Euro.

Gerlachsheim. Mit der Sanierung der Lindenstraße geht neben der Erneuerung wichtiger Versorgungsleitungen auch eine Verschönerung des Ortsbilds einher. Darin eingeschlossen sind auch vorbereitende Maßnahmen für ein schnelleres Internet sowie ein neues LED-Beleuchtungssystem. Nun fand der erste Spatenstich statt.

Im Moment ist der Fahrbahnbelag der Lindenstraße größtenteils schadhaft. Risse und Frostaufbrüche erfordern einen sehr hohen Reparaturaufwand. Die Bordsteine und Gehwege sind beschädigt, teilweise sehr uneben und weisen ebenfalls starke Frostschäden auf. Ab der Fichtenstraße bis hin zur Würzburger Straße ist außerdem kein Gehweg vorhanden und die Entwässerung der Fahrbahn ist ungenügend.

Vorgesehene Maßnahmen

Die jetzige Neuplanung sieht vor, die bestehende Oberflächengestaltung ab dem Schulhaus bis zur Fichtenstraße fortzuführen. Dazu wird der alte Straßenbelag erneuert und mit einem beidseitig gepflasterten Gehweg eingefasst. Neu zu pflanzende Bäume sollen zu einer Verkehrsberuhigung beitragen, die kanalartige Bebauung auflockern und somit einen optischen Akzent setzen.

Zudem hält das Turbo-Internet der Zukunft bald Einzug in den Stadtteil Gerlachsheim: Moderne Glasfaserkabel, die im Untergrund verlegt werden, ermöglichen dann rasend schnelle Internetverbindungen.

Die Gasversorgung wird gleichzeitig auf den jetzigen Bedarf angepasst. Für die Erneuerung der Kanal- und Wasserleitungen im gesamten Baubereich werden finanzielle Mittel in Höhe von 495 000 Euro bereitgestellt.

Im Vorfeld der letzten Gemeinderatssitzung kamen Vertreter der Fraktionen, der Stadtverwaltung, der ausführenden Baufirma Konrad Bau sowie des beauftragten Ingenieurbüros Jouaux aus Grünsfeld zusammen, um den ersten Spatenstich zu setzen. stv