Lauda / Königshofen

Großes Aufräumen nach dem Unwetter Unter den freiwilligen Helfern in Unterbalbach sind auch mehrere Asylsuchende

Stadt organisiert unbürokratische Hilfe

Archivartikel

Das große Aufräumen nach dem Unwetter in Unterbalbach hat begonnen. Unter den freiwilligen Helfern sind auch zahlreiche Asylsuchende aus drei Kontinenten.

Unterbalbach. Mittwoch, Tag zwei nach dem Unwetter in Unterbalbach. Die Feuerwehr ist abgerückt, nur noch der Einsatzleitwagen ist an Ort und Stelle. Vor hier aus organisieren Stadtkommandant Jürgen Segeritz und sein Stellvertreter

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3436 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00