Lauda / Königshofen

Polizeibericht 36-Jähriger in Unterbalbach ohne Führerschein unterwegs

Trotz 100 „Sachen“ Flucht erfolglos

Unterbalbach.Mit innerorts bis zu 100 km/h versuchte sich ein 36-jähriger Fahrer eines VW am Dienstagabend der Kontrolle einer Streifenwagenbesatzung zu entziehen.

Als der 36-Jährige bemerkte, dass der Streifenwagen wendete, um ihm zu folgen, beschleunigte er. Anhaltezeichen der Streifenwagenbesatzung wurden missachtet. Die kurze Verfolgungsfahrt erstreckte sich über die Oberbalbacher Straße, die Burgwiesenstraße und angrenzende Feldwege.

Beim Versuch, über ein Gartengrundstück zurück auf die Burgwiesenstraße zu gelangen, hatte der Fluchtversuch ein Ende. Bei der Kontrolle stellte sich schnell der Grund dieses Verhaltens heraus, der Fahrer ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren zu. pol