Lauda / Königshofen

Europa- und Kommunalwahlen Urnengang am 26. Mai

Unterlagen für Briefwahl beantragen

Archivartikel

Lauda-Königshofen.Die Europa- und Kommunalwahlen am Sonntag, 26. Mai, rücken näher. Wer am Wahltag verhindert ist, aber trotzdem wählen möchte, kann ab sofort Briefwahl beantragen. Dafür ist die Wahlbenachrichtigung nötig, die mittlerweile zugestellt wurde.

Die Unterlagen zur Briefwahl können auf verschiedenen Wegen bei der Stadt Lauda-Königshofen beantragt werden: Für den Onlineantrag unter www.lauda-koenigshofen.de werden zur Identifizierung Angaben aus der Wahlbenachrichtigung benötigt.

Smartphone-Benutzer können den QR-Code scannen, der auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung abgedruckt ist.

Wer den Antrag persönlich stellen will, wendet sich im Rathaus in Lauda an das Bürgerbüro im Erdgeschoss. Hier sind auch Wahlkabinen aufgestellt, in denen die Unterlagen beziehungsweise Stimmzettel ausgefüllt werden können.

Im Übrigen werden allen Wahlberechtigten die Stimmzettel für die einzelnen Wahlen (ohne Europawahl) bis spätestens Samstag, 25. Mai, zugesandt. Die Briefwähler haben dann die Möglichkeit, die Stimmzettel zuhause in Ruhe auszufüllen. Im Wahllokal erhalten die Wähler dann einen Wahlumschlag, in den man den ausgefüllten Stimmzettel verpacken kann. Er kann anschließend im Wahllokal in die Wahlurne eingeworfen werden. stv