Lauda / Königshofen

Ausflug

VdK-Ortsverband auf großer Fahrt

Archivartikel

LAUDA.Bei herrlichem Wetter führte der Vereinsausflug den VdK-Ortsverband Lauda nach Kelheim. Das erste Ziel war die Befreiungshalle in Kelheim. In der einstündigen Führung erfuhren die Teilnehmer sehr viel Wissenswertes über dieses Bauwerk.

Als Gedenkstätte für die siegreichen Schlachten gegen Napoleon und als Mahnmal für die Einheit Deutschlands ließ König Ludwig I. die Befreiungshalle errichten.

Nach der Besichtigung ging es mit dem Schiff flussaufwärts durch den Donaudurchbruch zur Benediktinerabtei Weltenburg. Dem Mittagessen in der Klosterschänke schloss sich eine Führung durch die hochbarocke Klosterkirche an, die von den Gebrüdern Asam erbaut und ausgestattet wurde.

Die Heimfahrt führte die VdK-Familie zu einer Einkehr beim „Schwarzen Adler“ in Diebach. Auf der Heimfahrt würdigte der VdK-Vorsitzende Paul Krakowski alle Teilnehmer, die auch dazu beigetragen hätten, dass dieser Vereinsausflug bei allen noch lange in guter Erinnerung bleiben wird. anmi