Lauda / Königshofen

Gardetanz Sieger und Platzierte des Turniers am Wochenende in Lauda / Garden aus dem Narrenring ermittelten ihre Meister

Vereine zeigten Leistungen auf höchstem Niveau

Lauda/Osterburken.Die Altersklassen Jugend und Junioren (beide Samstag) sowie die Altersklasse Ü15 (Sonntag) trugen ihre ihre Wettbewerbe am Wochenende in Lauda aus. Im Folgenden sollen nun die Platzierungen des bundesoffenen Qualifikationsturniers sowie, in Klammer, diejenigen des Narrenrings gegenübergestellt werden. Nicht angetretene bzw. abgemeldete Starter werden nicht beachtet. Die maximal zu erreichende Punktzahl beträgt 500 Punkte.

Jugend Tanzpaare: 1. Platz - Scarlet-Elaine Ludwig & Kai Luca Günther (Karneval Club Braugold) 383 Punkte, 2. Platz - Mariella Hornischer & Lenny-Etienné Zerfass (Faschingsgesellschaft 1970 und Stadtgarde Helbrechts) 359 Punkte. Insgesamt starteten in dieser Disziplin zwei Tanzpaare.

Jugend Tanzgarden: 1. Platz - Mühlburger Carnevals Gesellschaft (Grünschnäbel) 413 Punkte, 2. Platz - TSG Wiesenthal/Forst (Jugendgarde) 401 Punkte, 3. Platz - TanzSportGarde Ettlingen (Jugendgarde) 389 Punkte. Insgesamt starteten in dieser Disziplin acht Tanzgarden.

Jugend Tanzmariechen: 1. Platz - Joanna Booker (Feurio Große Carnevalsgesellschaft 1898 Mannheim) 420 Punkte, 2. Platz - Milena Haas (KG Narrhalla Rot-Weiß Marktredwitz) 417 Punkte, 3. Platz - Vanessa Stindl (Karnevalsgesellschaft 1904 Durlach) 415 Punkte, 15. Platz - Ayla Korkut (Narrhalla Boxberg) 388 Punkte (Narrenringmeister), 23. Platz - Mia Riehl (FG Höhgöiker Glashofen) 359 Punkte (2. Platz Narrenring). Insgesamt starteten in dieser Disziplin 24 Tanzmariechen.

Jugend Schautanz: 1. Platz - Narrenzunft Schmalzloch Hörden (Thema: „Mich wurmt’s“) 420 Punkte, 2. Platz - Mühlburger Carnevals Gesellschaft (Thema: „Trolls: Tu Gutes und werde bunt und glücklich!“) 413 Punkte, 3. Platz - Faschingsgesellschaft 1970 und Stadtgarde Helmbrechts (Thema: „Gleich geht’s dir besser - sagt mein Sorgenfresser“) 401 Punkte, 9. Platz - Elferrat der Stadt Osterburken (Thema: „Genießt eure gemeinsame Zeit“) 370 Punkte (Narrenringmeister). Insgesamt starteten in dieser Disziplin zehn Schautanzgarden.

Junioren Tanzpaare: 1. Platz - Lena-Marie Späth & Lars Roth (Mühlburger Carnevals Gesellschaft) 409 Punkte, 2. Platz - Sofia Grimm & Daniel Schmidt (Faschingsgesellschaft 1970 und Stadtgarde Helmbrechts) 407 Punkte, 3. Platz - Mara-Milena Öhrlein & Samuel Stith (Tanzsportabteilung TV 73 Würzburg) 403 Punkte. Insgesamt starteten in dieser Disziplin neun Tanzpaare.

Junioren Tanzgarden: 1. Platz - Tanzsportabteilung TV 73 Würzburg (Juniorengarde) 422 Punkte, 2. Platz - Faschingsgesellschaft 1970 und Stadtgarde Helmbrechts (Juniorengarde) 406 Punkte, 3. Platz - 1. Hofer Karnevalsgesellschaft Narrhalla (Juniorengarde) 403 Punkte, 11. Platz - FG Lemia Krautheim (Rote Funken) 347 Punkte (Narrenringmeister), 12. Platz - FG Heeschter Berkediebe (Juniorengarde) 343 Punkte (2. Platz Narrenring). Insgesamt starteten in dieser Disziplin zwölf Tanzgarden.

Junioren Tanzmariechen: 1. Platz - Sophia Meißner (Effects 2012 Coburg) 444 Punkte, 2. Platz - Nina Hess (Tanzsportabteilung TV 73 Würzburg) 427 Punkte, 3. Platz - Alizée Dornier (Mühlburger Carnevals Gesellschaft) 423 Punkte, 11. Platz - Fe Kohler (Narrhalla Boxberg) 410 Punkte (Narrenringmeister), 28. Platz - Marie Brandt (FG Lemia Krautheim) 380 Punkte (2. Platz Narrenring), 32. Platz - Silja-Maria Fieger (FG Heeschter Berkediebe) 366 Punkte (3. Platz Narrenring), 33. Platz - Ira Jonas (Karnevalsgesellschaft Königshofen „Die Schnocke“) 360 Punkte (4. Platz Narrenring). Insgesamt starteten in dieser Disziplin 33 Tanzmariechen.

Junioren Schautanz: 1. Platz - Mühlburger Carnevals Gesellschaft (Thema: „#timeofmylife: Ich reise durch die Welt und poste, was mir so gefällt“) 439 Punkte, 2. Platz - Effects 2012 Coburg (Thema: „Spanien - Sensation Stierkampf) 434 Punkten, 3. Platz - Narrenzunft Schmalzloch Hörden (Thema: „Heimatliebe“) 424 Punkten, 8. Platz - Elferrat der Stadt Osterburken (Thema: „Es war einmal … Frau Holle“) 370 Punkte (Narrenringmeister). Insgesamt starteten in dieser Disziplin zehn Schautänze.

Ü15 Tanzpaare: 1. Platz - Kirsten Orth & Oliver Weber (Mühlburger Carnevals Gesellschaft) 441 Punkte, 2. Platz - Colleen Brugger & Ben Groß (Cannstatter Quellen-Club 1966) 384 Punkte, 3. Platz - Aileen Saller & Vin Scheurich (Lengfurter Schnagge) 342 Punkte. Insgesamt starteten in dieser Disziplin drei Tanzpaare.

Ü15 Weibliche Garden: 1. Platz - Contacter KG Gerlingen (Blau-Gelbe Garde) 422 Punkte, 2. Platz - Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas (Prinzengarde) 421 Punkte, 3. Platz - 1. Hofer Karnevalsgesellschaft Narrhalla (Prinzengarde) 415 Punkte, 11. Platz - Narrengesellschaft „Strumpfkapp Ahoi“ Lauda (Prinzengarde) 395 Punkte (Narrenringmeister), 17. Platz - FG Hettemer Fregger (Freggergarde) 361 Punkten (2. Platz Narrenring), 18. Platz - FG Lemia Krautheim (Elferratsgarde) 360 Punkte (3. Platz Narrenring), 19. Platz - FG Heeschter Berkediebe (Seniorengarde) 355 Punkte (4. Platz Narrenring). Insgesamt starteten in dieser Disziplin 20 Tanzgarden.

Für die Disziplin Ü15 männliche oder gemischte Garden waren keine Starter gemeldet.

Ü15 Tanzmariechen: 1. Platz - Lena Meyer (Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas) 449 Punkte, 2. Platz - Sarah Meyer (Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas) 442 Punkte, 3. Platz - Melina Weller (Faschingsgesellschaft 1970 und Stadtgarde Helmbrechts) 424 Punkte, 6. Platz - Evelin Reitenbach (Narrengesellschaft „Strumpfkapp Ahoi“ Lauda) 421 Punkte (Narrenringmeister). Insgesamt starteten in dieser Disziplin 20 Tanzmariechen.

Ü15 Schautanz: 1. Platz - Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas (Thema: „Hercule Poirot, der Meister aller Detektive“) 454 Punkte, 2. Platz - Faschingsgesellschaft Versbach (Thema: „R(h)eingefallen!“) 438 Punkte, 3. Platz - Tanzsportabteilung TV 73 Würzburg (Thema: „Im Auftrag der Liebe“) 438 Punkte, 5. Platz - Narrengesellschaft „Strumpfkapp Ahoi“ Lauda (Thema: „Fracksausen - Welche Angst trägst Du an Dir?“) 423 Punkte (Narrenringmeister), 9. Platz - Elferrat der Stadt Osterburken (Thema: „Mädelsausflug mit Hindernissen“) 398 Punkte (2. Platz Narrenring). Insgesamt starteten in dieser Disziplin zehn Schautänze.

Sonderpokale: Für die Höchstwertungen der Altersgruppen im Narrenring gingen Sonderpokale an: Jugend - Ayla Korkut (Narrhalla Boxberg), Junioren - Fe Kohler (Narrhalla Boxberg) und Ü15 - Schautanz der Narrengesellschaft „Strumpfkapp Ahoi“ Lauda (Thema: „Fracksausen - Welche Angst trägst Du an Dir?“). Sonderpokale für die Tageshöchstwertungen gingen samstags an Sophia Meißner (Effects 1970 Coburg) und sonntags an den Schautanz der Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas (Thema: „Hercule Poirot, der Meister aller Detektive“). phh