Lauda / Königshofen

Politik Zukunftsdialog Junge Union / MdB Steffen Bilger spricht

Vortrag über aktuelle Verkehrspolitik

Lauda-Königshofen.Die Junge Union Stadtverband Lauda-Königshofen setzt wieder ihren 2014 begonnenen „Zukunftsdialog“ fort. Bei der nunmehr sechsten Auflage am Freitag, 16. November, wurde wiederum ein hochrangiger Redner für diese Reihe gewonnen.

In den letzten Jahren waren unter anderem bereits die langjährige bayerische Landtagspräsidentin Barbara Stamm, der JU-Bundesvorsitzende Paul Ziemiak, der CSU-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag Thomas Kreuzer oder auch im letzten Jahr der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt zu Gast. In diesem Jahr hat die JU Lauda-Königshofen für ihren Zukunftsdialog den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Steffen Bilger MdB, gewinnen können.

Steffen Bilger ist für die CDU seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in dessen Bundestagswahlkreis Ludwigsburg. In der Jungen Union ist Steffen Bilger selbst früher in verschiedenen Ämtern aktiv gewesen, so unter anderem als Bezirksvorsitzender der JU Nordwürttemberg und später als Landesvorsitzender der Jungen Union Baden-Württemberg.

Seit 2011 fungiert Steffen Bilger auch als CDU-Bezirksvorsitzender in Nordwürttemberg. Bei der Regierungsbildung der Großen Koalition im Nachgang zur Bundestagswahl 2017 wurde Bilger im März 2018 zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur ernannt.

Bilger wird über die aktuelle Verkehrspolitik in Deutschland sowie das Thema Digitalisierung – auch im ländlichen Raum – sprechen. Neben einem Impulsvortrag wird Bilger auch für Fragen zur Verfügung stehen. Mitglieder und interessierte Gäste sind willkommen.

Beginn ist am Freitag, 16. November, um 19.30 Uhr im REBgut–Keller in Lauda. ju