Lauda / Königshofen

Wood-Rock-Weinprobe Vielversprechender Vorgeschmack auf das kommende Weinfest / Udo-Lindenberg-Double Rudi Wartha sorgte für ausgelassene Stimmung

„Wasser macht weise, lustig der Wein“

Archivartikel

Erneut herrschte bei der Wood-Rock-Weinprobe, bereits der achten, im Laudaer Rathaussaal beste Stimmung.

Lauda. Die Wood-Rock-Weinprobe im Rathaussaal der Stadt Lauda-Königshofen, deren Motto unter anderem „Wasser macht weise, lustig der Wein, drum trinken wir beides, um beides zu sein“ lautete, bildete auch in diesem Jahr wieder den Auftakt des Weinfestes in Alt-Lauda, das von Freitag, 8., bis Sonntag, 10. Juni ,stattfindet.

Lokale Betriebe präsentierten sich

Im Mittelpunkt der abermals sehr gut frequentierten Eröffnungsweinprobe, die erneut von der Stadtverwaltung und den Weinbaubetrieben aus Lauda-Königshofen veranstaltet wurde, standen wieder ausgewählte edle Tropfen der lokalen Winzer. In diesem Jahr wurden nach dem Auftakt mit einem Secco Rosé anschließend insgesamt vier Weinpaare sowie zum Ausklang ein edelsüßer Riesling Auslese-Dessertwein von sechs verschiedenen Winzereibetrieben aus Lauda-Königshofen serviert, darunter fünf Weiß- sowie jeweils zwei Rosé- und Rotweine.

Beteiligte Weinbauern waren das Weingut Johann August Sack und das Rebgut aus Lauda, das Weingut Benz, die Becksteiner Winzer eG und der Winzerhof Strebel aus Beckstein sowie das Bioweingut Baumann aus Gerlachsheim. Korrespondierend zu den jeweiligen Weinen wurden an einem Buffet köstliche und einladend garnierte Leckereien der Metzgerei Tischer aus Lauda dargeboten. Wie bereits in den Vorjahren gab es für die zahlreichen Besucher bei dieser „etwas anderen Weinprobe“ im Rathaus sowohl Steh- als auch Sitzplätze, an denen bei den Gästen bis nach Mitternacht beste und ausgelassene Laune herrschte.

Charmant sowie mit Fach- und Hintergrundwissen vorgestellt und moderiert wurden die ausgewählten Edeltropfen von der aktuell noch regierenden Badischen Weinkönigin Franziska Aatz aus Freiburg. Für die Weinhoheit, deren Regentschaft in Kürze zu Ende geht, war es ihren Angaben nach die letzte Weinprobe in ihrer Amtszeit. In entspannter und genussvoller Atmosphäre präsentierte auch in diesem Jahr wieder Holzbildhauer Heinz A. Theobald aus Lauda geschnitzte Kunstwerke. Gleichzeitig sorgte er in inzwischen ebenfalls bewährt traditioneller Weise als Disk-Jockey und Moderator mit fetzigen Rock- und Popklassikern vorwiegend aus den 60er, 70er und 80er Jahren für musikalische Unterhaltung und Stimmung bei der „Wood-Rock-Weinprobe“.

Begleitend gab Theobald allerlei interessante Informationen sowie spezifische Geschichten und Episoden zu den ausgesuchten Musikstücken oder zu deren Künstler zum Besten.

„Cello“ mit Weinkönigin

Ein weiterer besonderer Höhepunkt war die mitreißend temperamentvolle und begeisternde Show des offiziellen Udo-Lindenberg-Doubles Rudi Wartha aus Lauda-Königshofen, der die größten Lindenberg-Hits präsentierte. So zum Beispiel „Cello“, bei dem Rudi Wartha die Badische Weinkönigin gleichzeitig an einem weißen Cello Platz nehmen ließ. Begleitet wurde der „Panik-Pate“ wie bereits bei vergangenen Auftritten zum Beispiel in Oberlauda von dem Sänger und Musiker Patty, Ex-Frontsänger der Band „Twilight-Zone“ aus Gamburg.

Nach dem offiziellen Programm und der letzten Weinprobe waren die Besucher noch zum Verweilen eingeladen und hatten dabei die Gelegenheit zum weiteren Genuss von Weinen aus dem Ausschank des Rathausteams.

Auch die achte Wood-Rock-Weinprobe war wieder eine absolut gelungene Einstimmung und Auftaktveranstaltung für das Altstadt-Weinfest. Dort wird von den teilnehmenden Vereinen und Organisationen erneut ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Gesang, Tanz und weiteren kulturellen Darbietungen präsentiert. Einhergehend erwarten die Besucher an zahlreichen Weinständen, in Lauben und Kellergewölben erlesene Weine und kulinarische Spezialitäten.

Offiziell eröffnet wird das Weinfestwochenende am Freitag, 8. Juni, um 17 Uhr durch Bürgermeister Thomas Maertens und Taubertäler Weinhoheiten.

Info: Ein Flyer und weitere Infos zum Weinfest in Lauda sind unter www.lauda-koenigshofen.de/pb/,Lde/274086.html zu finden.