Lauda / Königshofen

Genuss Eröffnung des dreitägigen Festes in Lauda am Freitag, 31. Mai / Öffnungszeiten / Sonderbusverkehr

Weinfest bietet erstmals Flohmarkt für Erwachsene

Archivartikel

Lauda-Königshofen.Das traditionelle Weinfest in der Altstadt von Lauda findet vom 31. Mai bis 2. Juni statt. Insgesamt sind 18 Vereine und Organisationen vertreten, die zum Gelingen der dreitägigen Veranstaltung beitragen.

Neben zahlreichen Ausstellungen und kulturellen Angeboten für Kinder und Erwachsene erwartet die Besucher eine musikalische Vielfalt auf den drei Musikbühnen am Marktplatz, bei der KjG im Pfarrhof und im Winzerhof. Das umfangreiche Angebot wird durch die Weinvielfalt aus der Weinstadt und kulinarische Köstlichkeiten ergänzt. Eröffnet wird das Weinfest am Freitag, 31. Mai, 17 Uhr mit dem Weinfassanstich durch Bürgermeister Thomas Maertens, die badische Weinkönigin Miriam Kaltenbach und weitere Weinhoheiten im Pfarrhof in Lauda.

Erstmals wird neben dem Kinderflohmarkt in der Rathausstraße ein zusätzlicher Flohmarkt für Erwachsene am Mottplatz angeboten. Die Flohmärkte für Kinder und Erwachsene finden sowohl am Samstag als auch am Sonntag jeweils am Vormittag statt. Die Teilnahme am Flohmarkt ist kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es sind zwingend die Zugänge zu den Gebäuden der Altstadt und den Verkaufsständen beim Weinfest freizuhalten. Um einen reibungslosen Verlauf zu garantieren, weist die Stadtverwaltung nochmals auf die Öffnungszeiten hin: am Freitag und Samstag hat das Weinfest bis Mitternacht geöffnet. Für einen unbeschwerten Genuss auf dem Weinfest empfehlen die Veranstalter am Freitag und Samstag die Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr (Bus, Bahn, RufTaxi). Wer auf der Rückfahrt mit dem eingerichteten Sonderbusverkehr seine Hinfahrkarte zum Weinfest vorzeigt, darf kostenlos einsteigen und mitfahren. stv