Lauda / Königshofen

Auf Spendenbasis Aktion für Mädchen mit Blutkrebs

Yoga für den guten Zweck

Archivartikel

Oberbalbach.Wer sowohl die Aktion #SaveMichelle unterstützen als auch sich einige Stunden Auszeit gönnen will, hat dazu am Samstag, 9. Juni, ab 14.30 Uhr im Pfarrsaal in Oberbalbach bei einem Nachmittag rund um Yoga die Gelegenheit. Der von Sabine Ott und Sonja Albert organisierte Yoga-Tag findet auf Spendenbasis statt.

Der komplette Erlös kommt jeweils zur Hälfte der DKMS - Deutasche Knochenspenderdatei und der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg – Station Regenbogen zu Gute.

Das Programm startet um 14.30 Uhr mit einer sanften und entspannten Yogastunde. Geeignet ist diese sowohl für Anfänger, die Yoga einmal ausprobieren wollen, als auch für Kenner, die sich ebenfalls eine Auszeit vom Alltag nehmen möchten. Ab 16 Uhr gibt es Tee, Chai-Latte, grüne Smoothies, Kaffee und Kuchen.

Um 17 Uhr bildet ein Mantrasingen den Abschluss des Aktionstages. „Egal ob jemand singen kann oder nicht, es ist jeder willkommen, dabei zu sein und die heilende Kraft eines Mantras zu spüren“, betonen die Organisatorinnen.

Ebenso sind Interessenten eingeladen, die nur einen Teil des Nachmittages bei dem Benefiz-Yoga verbringen oder einfach lediglich zum Beispiel auf einen Tee vorbeikommen und die Aktion unterstützen wollen.

Mitte Mai hatte ein Aktionstag in der Oberbalbacher Turn- und Festhalle für die 15-jährige Michelle aus Oberbalbach, die an Blutkrebs erkrankt ist und dringend Hilfe benötigt, 1656 Neuregistrierungen für Stammzellen-Typisierungen sowie einen Spendenerlös von rund 20 000 Euro an die DKMS ergeben (wir berichteten).

Anmeldungen werden bei Sonja Albert, Telefon 0170/4672863 (Whatsapp), 09343/614050 oder bei Sabine Ott, Telefon 0160/7665934 (Whatsapp), 09343/589546 entgegengenommen. pdw