Lauda / Königshofen

Königshöfer Messe Am morgigen Samstag ist es wieder soweit / Nachmeldungen / Hinweise für Teilnehmer und Zuschauer

Zum 27. Messelauf haben sich schon über 1000 Sportler angemeldet

Königshofen.Zum 27. Messelauf, dem ältesten Breitensportevent des Taubertals, haben sich schon über 1000 Sportbegeisterte aus der Region und darüber hinaus gemeldet. So auch die dem Messelauf schon seit Jahren treuen Läufer aus der Partnerstadt Boissy St. Léger.

Da sich, nach Abklingen der Regenfälle und des Sturms ruhiges Herbstwetter mit für den Langstreckenlauf optimalen, gemäßigten Temperaturen ankündigt, erwartet Cheforganisator Günter Fading von ETSV Lauda-Leichtathletik viele Nachmeldungen am Wettkampftag. Los geht's um 13.30 Uhr auf der gesperrten B 290 vor der Tauber-Franken-Halle mit dem Bambini-Lauf der Vorschulkinder über einen 500-Meter-Rundkurs durch Königshofen. Um 13.35 Uhr startet der Schülerlauf über 2,5 Kilometer.

Geehrt werden die drei schnellsten Jungen und Mädchen gegen 14.15 Uhr vor Ort. Um 13.38 Uhr geht es weiter mit dem Hobbylauf über die Fünf-Kilometer-Strecke. Im Anschluss, gegen 14.05 Uhr, ertönt der Startschuss für den Halbmarathon. Die Zehn-Kilometer-Läufer sammeln sich 200 Meter ortseinwärts, kurz vor der Tankstelle, von wo sie, nach Durchlauf der Halbmarathonis, um 14.08 Uhr auf die Strecke nach Lauda und zurück geschickt werden.

Drei Minuten später machen sich die Teams von der Tauber-Franken-Halle aus auf den Weg. In Formation und einheitlicher Kleidung garantieren sie für Stimmung insbesondere am Laudaer Marktplatz mit seinen bewährten Moderatoren.

Superzeiten beim Halbmarathon sowie beim Zehn-Kilometer-Lauf werden von Markus Unsleber, vom TV/DJK Hammelburg bzw. von der Triathletin Laura Zimmermann aus Würzburg erwartet. Ihnen winken 100 Euro bei Einstellung der Streckenrekorde. Ab 17 Uhr werden in der Tauber-Franken-Halle die drei Erstplatzierten des Fünf-Kilometer-Laufs sowie jeder Altersklasse der Hauptläufe, die drei besten Teams und teilnehmerstärksten Mannschaften mit tollen Sachpreisen geehrt. Anschließend wird unter den noch anwesenden Finishern ein Sportrad verlost. Schüler können sich durch ihre Lehrer bzw. Betreuer vertreten lassen. Streckenverlauf, Programm, Ergebnisse der Vorjahre und vieles mehr sind unter www.messelauf.de zu finden.

Eine Nachmeldung ist nur noch am Samstag von 11 bis 12.30 Uhr in der Tauber-Franken-Halle möglich (Zusatzgebühr).

Alle Läufer, insbesondere in Teams, sollen sShnelleren das Überholen ermöglichen und Entgegenkommende nicht behindern.