Leserbrief

Leserbrief Blumendiebstahl

Dreist

Lieber Friedhofsblumendieb, am vorletzten Wochenende verschwand auf dem Grab meiner vor kurzem verstorbenen Mutter ein kleines Bäumchen aus der Grabschale. Die Blumen und Pflanzen auf den Gräbern sind ein letzter Gruß an die Verstorbenen. Der Friedhof ist kein Selbstbedienungsladen! Ich verstehe nicht, wie man so dreist sein kann.

Lieber Friedhofsblumendieb: Wenn du das Bäumchen betrachtest und gießt, dann sag doch bitte meiner verstorbenen Mutter einen lieben Gruß.

Und wenn wirklich die finanziellen Mittel zu knapp sind, dann komm beim nächsten Bedarf bei mir vorbei, ich kaufe dir dann die Blumen, die so dein Herz erfreuen.