Leserbrief

Leserbrief

Ohne die Bahn läuft der Verkehr

Seit Montag dieser Woche haben wir die Großbaustelle rund um die Kreuzung an der Volksbank. Die Lindenstraße ist einseitig durch Ampeln befahrbar, die Tauberbrücke gesperrt. Und siehe da, der Verkehr läuft! Die Ampel ist aus.

Die Fußgängerampel funktioniert sofort, wenn man den Drücker betätigt, man muss nicht zehn Minuten warten, bis es Grün wird, wenn ein Zug kommt.

Das wäre doch eine Überlegung wert. Lasst die Brücke so, wie sie ist, nur für Fußgänger und Radfahrer, da hält sie noch 100 Jahre. Der Tauberparkplatz ist nur vom Bahnhof her befahrbar, und die ganzen Probleme an der Volksbankkreuzung sind beseitigt.

Jetzt könnte man die alte Holzverkleidung von 1871 wieder anbringen, hätte eine Attraktion mehr, verlegt den grünen Markt auf die Brücke, veranstaltet Events mit Ausschank - Brückenschoppen usw. -. und die Altstadt hätte wieder eine Bereicherung mehr und einige Probleme weniger.

Eine überdachte Holzbrücke hat was?!