Leserbrief

Leserbrief Zum Umgang mit Fußball-Schiedsrichtern

Wo bleibt das „Fairplay“?

Ein Fußballspiel ohne Schiedsrichter? Ist das die Zukunft? Wenn Trainer, Betreuer und Zuschauer nicht baldmöglichst ihr Verhalten gegenüber den Unparteiischen ändern, werden Spiele ohne den Unparteiischen stattfinden. Es ist schon sehr bedenklich, wenn das Engagement junger Menschen derart honoriert wird, dass sie bereits in Juniorenspielen beschimpft und verunglimpft werden. Der respektvolle Umgang miteinander leidet in allen Bereichen in unserer Gesellschaft. Das dies auch Jungschiedsrichter wöchentlich erfahren müssen, ist sehr beschämend. Wer es besser kann, sollte sich überlegen, ob er nicht selbst diese Aufgabe übernehmen möchte. Vor allem die Trainer sollten eine Vorbildfunktion ihren Spielern gegenüber zeigen, um das „Fairplay“ auf den Sportplätzen stark zu machen.