Limbach

In Laudenberg

Defibrillator an der Grundschule

Laudenberg.Im Beisein von Bürgermeister Thorsten Weber und den Spendern wurde der neue Defibrillator in Laudenberg an der Grundschule übergeben.

Weber begrüßte Werner Speth von der Volksbank Limbach, die anwesenden Vertreter des katholischen Kirchenchores, des Fußballvereins Laudenberg, des Stammtisches „Wilder Mann“, des Heimat- und Verkehrsvereins, von der Firma KBS Schornsteinsanierung GmbH Miltenberg, die anwesenden Ortschaftsräte, Rektor Bernhard Klenk von der Grundschule und Gerhard Noe als Initiator der Spendenaktion. Weber zeigte sich erfreut über die gelungene Spendenaktion zur Finanzierung des Defi und bedankte sich bei Gerhard Noe für seine Initiative und bei den Vertretern der Vereine, der Firma KBS und der Volksbank Limbach für die Spenden.

Stolz sei man in Laudenberg nun auch, dass mit der Installierung dieses lebensrettenden Geräts eine weiterer „weißer Fleck“ in der Limbacher Defi-Karte ausradiert wurde, so Weber. Der Defi wurde von Hausmeister Markus Herkert am Eingangsbereich der Grundschule so angebracht, dass er jederzeit zugänglich ist.