Limbach

Zwei weitere Spenden für die Kinderspielplätze übergeben

Wagenschwend.Kurz vor dem Auslaufen der Spendenaktion für die Kinderspielplätze auf der Gesamtgemarkung überreichte der Förderverein „Dorfgemeinschaftshaus Wagenschwend“ (Bild links) an Bürgermeister Thorsten Weber eine Spende in Höhe von 2000 Euro für den Spielplatz in Wagenschwend. Der Verein, der sich rührend um alle Belange rund um das Dorfgemeinschaftshaus kümmert, bringt damit seine Verbundenheit mit der gesamten Dorfgemeinschaft zum Ausdruck. Auch die Gemeinderatsfraktion der Freien Wähler (rechts) beteiligte sich mit einer Spende an der Spielplatzaktion. Der Bürgermeister bedankte sich für 500 Euro. Bild: Gemeinde Limbach