Lokalsport

Ausdauersport 2500 Athleten beim Zugspitz-Ultratrail

Burkhardt zum ersten Mal dabei

Archivartikel

Beim 8. Zugspitz-Ultratrail im bayrischen Grainau bei Garmisch-Partenkirchen wurden insgesamt fünf Laufstrecken mit Distanzen zwischen 25 und 100 Kilometer angeboten. Bei der Veranstaltung wurde ein Teilnehmerrekord von insgesamt rund 2500 Athleten und Athletinnen registriert.

Der 29-jährige Daniel Burkhardt vom VfL Eberstadt hat sich das erste Mal der Herausforderung des Deutschland größten Trailrun-Events gestellt. Er entschied sich für den Basertrail XL mit einer Distanz von 39,4 Kilometer und 1981 Höhenmetern.

Nach nicht ganz optimal verlaufenen Vorbereitung ging er in Mittenwald bei Bilderbuchwetter an den Start. Dort hatten sich 712 angemeldete Läufer eingefunden.

Die Strecke führte zunächst Am Forchensee vorbei zur Partnachalm. Danach ging es zur Hochalm und im Anschluss über den Jägersteig hinauf auf die Alpspitz, wo der höchste Punkt erreicht wurde. Mit brennender Muskulatur ging es dann in Serpentinen hinab bis nach Grainau ins Ziel.

Nach schweißtreibenden 4:55 Stunden kam Daniel Burkhardt glücklich und zufrieden ins Ziel. Die Auswertung der Laufzeiten zeigte, dass 198 Läufer seiner Altersgruppe „Men“ das Ziel zwischen der Bestzeit von 3:48 Stunden und der längsten registrierten Zeit von 10:12 Stunden erreicht haben. Daniel Burkhardt erzielte somit die zwölftbeste Zeit unter den Männern mit einer internationalen Beteiligung.

Übrigens: Beim Supertrail über 62 Kilometer nahm die bekannte Biathlon-Olympiasiegerin und Weltmeisterin Laura Dahlmeier aus Partenkirchen teil. Sie belegte den dritten Platz. rb