Lokalsport

Tischtennis Buchen III und Seckach III holen sich Titel / Rippberg führt 6:0, verliert 6:9 und steigt ab

Die Meister stehen nun in allen drei Spielklassen fest

In der Kreisliga und den Kreisklassen des Tischtennisbezirks Buchen sind die ausstehenden Entscheidungen am vorletzten Spieltag gefallen. Nachdem der TV Hardheim bereits als Meister der Kreisliga feststand, sicherten sich der BJC Buchen III und der SV Seckach III die Titel in der A- beziehungsweise B-Klasse.

Kreisliga

Der TV Hardheim bewahrte seine weiße Weste mit einem 9:2-Auswärtserfolg bei der SG Höpfingen/Walldürn II. Hardheim spielte mit T. Oelerking, H. Kuhn, A. Wagner, L. Dyszy, O. Kropf und R. Wagner; die Zähler der SG erzielten M. Gramlich und M. Weihbrecht.

Absteigen muss der SV Rippberg, der nach zwei weiteren Niederlagen das rettende Ufer nicht mehr erreichen kann. Der SV wehrte sich jedoch tapfer und führte gegen den TTC Korb II durch Erfolge von C. Pöschko/U. Trabold, A./J. Wagner, A. Fröschen/H.Herkert, Pöschko, Fröschen und A. Wagner bereits mit 6:0, bevor der Faden riss und die Gäste durch T. Vetter, S. Schimmel, H. Hirsch (2), D. Vetter, L. Tröger (2) und L. Böhm (2) den kaum noch für möglich gehaltenen 9:6-Auswärtssieg feiern durften.

Auch im Heimspiel gegen den FC Hettingen II zog der SV Rippberg mit 5:9 den Kürzeren, wobei eine ausgeglichene Mannschaftsleistung des Sextetts M. Koß, T. Bechtold, S. Killian, J. Wegert, A. und H. Münch der Schlüssel zum Erfolg des FC war. Für Rippberg punkteten J. Wagner/J. Schneider, C. Pöschko (2), A. und J. Wagner.

Auf den dritten Platz schob sich die SG Höpfingen/Walldürn II durch ein 9:4 beim SV Adelsheim III, wohingegen der SVA III als Vorletzter in die Relegation muss. Für die SG siegten M. Kaufmann/A. Obermüller, W. Oks/M. Weihbrecht, Kaufmann, M. Gramlich (2), Oks, Obermüller, Weihbrecht und M. Bundschuh, für den SV Adelsheim III punkteten R. Kroenlein/E. Zinkel, M. Rüdiger, E. Daitche und R. Pahlau.

Seinen zweiten doppelten Punktgewinn an diesem Spieltag feierte der FC Hettingen II beim 9:6-Heimsieg gegen den VfB Sennfeld II, wofür M. Koß/J. Wegert, A./H. Münch, Koß, Wegert (2), A. (2) und H. Münch (2) verantwortlich zeichneten. Für Sennfeld gewannen V. Müller/B. Löffler, Müller (2), E. Friedrich, Löffler und S. Schwab.

Kreisklasse A

Der BJC Buchen III machte mit einem 9:6 beim TSV Neunstetten II sein Meisterstück dank einer starken Manschaftsleistung der Akteure R. Swoboda, D. Münch, S. Schäfer, T. Höpfl, K. Joch und F. Leis. Für Neunstetten punkteten R. Frauenschuh/M. Hambrecht, H. Wolf, M. Rüdinger (2), Hambrecht und R. Rüdinger.

Seinen zweiten 9:0-Kantersieg in Folge hakte der SV Seckach II in der Aufstellung F. Astor, H. Kühner, K. Welz, Ch. Hartel, S. Reingardt und T. Wallisch gegen den TV Hardheim II ab.

Die Chance auf die Relegation wahrte sich die SG Höpfingen/Walldürn III durch ein mühsames 9:6 über die Spvgg. Sindolsheim II. Für die SG gewannen T. Greulich/W. Wüst, M. Hauk/Ch. Wüst, Greulich (2), W. Wüst, Hauk (2), Ch. Wüst und D. Kaloyan, für die Spvgg. W. Fechner/J. Rieger, M. Häfner, R. Nentwig, Ch. Geiger (2) und Rieger.

Durch ein 9:7 über einen allerdings ersatzgeschwächt angetretenen TSV Oberwittstadt II gab der SV Adelsheim IV die „Rote Laterne“ ab. Ausschlaggebend war dabei der Gewinn aller vier Doppel durch E. Zinkel/J. Gramling (2), H. Kniesner/S. Püringer sowie E. Rüppel/D. Windmann. In den Einzeln siegten zudem Zinkel, Gramling, Püringer (2) und Windmann. Die Zähler der Gäste aus Oberwittstadt erzielten F. Schubert (2), F. Göbel (2), R. Walter (2) sowie S. Meister.

Kreisklasse B:

Im Spitzenspiel des Tabellenersten SV Seckach III beim Zweiten TTC Korb III durfte Seckach einen 6:4-Erfolg und gleichzeitig die Meisterschaft bejubeln. Für den SVS waren T. Wallisch/Ch. Schneider, M. Walz/D. Thomaier, Walz, Thomaier (2) und Schneider erfolgreich, die Punkte des TTC errangen R. Schoenemann (2), H.-R. Jeckstädt und R. Gabel.

Auf den dritten Rang kletterte der FC Eubigheim durch ein 7:3 über die Sportvereinigung Sindolsheim III, wofür B. Hösker (2), L. Hofherr (2), G. Berger (2) und W. Oehm sorgten. Für die Gäste punkteten K. Graser/J. Fuchs, K. Geyer/W. Reger sowie Geyer.

Mit 6:4 behielt der VfB Sennfeld III die Oberhand im Nachbarschaftsduell über den TTC Korb IV, wobei auf der Seite des VfB T. Gramlich und W. Gniosdorz überragten und sämtliche Zähler der Einheimischen erzielten. R. Gabel, B. Jaeger-Böhm und J. Übele (2) punkteten für den TTC Korb IV. dk