Lokalsport

Mountainbike Regen und Schlamm behindern das Festival am Katzenbuckel / Weniger Teilnehmer kamen

Die schlechten Bedingungen machen sich auch in den Zeiten bemerkbar

Archivartikel

Beim Mountainbike-Festival am Katzenbuckel, das wieder über 300 Sportler aus ganz Süddeutschland nach Waldbrunn lockte, gab es gleich drei Neuerungen. So war es die erste Amtshandlung des neuen Bürgermeisters Markus Haas, der den Nachwuchs auf die Cross-Country-Rundkurse schickte und später auch den Startschuss für die beiden Marathondistanzen abfeuerte.

Nicht nur, dass jeweils mit dem

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2647 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00