Lokalsport

Volleyball Zwei Röttinger Mannschaften schaffen Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften

Doppelerfolg für die U12 und die U13

Archivartikel

Die Röttinger U13-Volleyball-Mannschaft spielte bei der Nordbayerischen Meisterschaft in Rednitzhembach. In der Vorrunde sicherte sich das Team durch Siege gegen Hirschau und Eibelstadt den zweiten Tabellenplatz.

In der Zwischenrunde ging es gegen die Mannschaft aus Zirndorf. Dieses Spiel entschied der TSV Röttingen mit 2:0 Sätzen für sich. Damit hatte die U13 des TSV schon die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften in Regenstauf erreicht. Für die noch sehr junge Mannschaft war dies ein großartiger Erfolg.

Im nächsten Spiel gegen die stark aufspielende Mannschaft aus Schwaig war man allerdings chancenlos. Mit zwei weiteren Siegen gegen Marktredwitz und Hammelburg wurde allerdings noch der starke fünfte Platz erreicht.

Für den TSV spielten: Hannes Schmid, Hannes Metzger, Leonhard Dod, Christian Gehringer, und Cacper Omonkovsky. Coach der Mannschaft ist Stefan Dod.

Die Röttinger U12 startete sogar mit zwei Mannschaften bei den Nordbayerischen Meisterschaften in Amberg. Schon allein das Erreichen dieser Meisterschaften war für das zweite Röttinger Team ein toller Erfolg. Auch in der Vorrunde zeigten Levin Johne und Hannes Metzger vom Team II eine engagierte Leistung. Nur denkbar knapp verlor man gegen Rednitzhembach II das erste Spiel.

Im Match gegen Bad Windsheim verletzte sich allerdings Hannes Metzger dann so unglücklich an der Hand, dass man leider das Turnier verletzungsbedingt vorzeitig beenden musste.

Die erste Röttinger Mannschaft dominierte in der Vorrunde ihre Gruppe und zog ohne Satzverlust in die Zwischenrunde ein. Dort bezwang man auch den Gegner aus Hirschaid klar mit 2:0 Sätzen. Im Halbfinale traf man nun auf den Turnierfavoriten aus Schwaig. Nach einer starken kämpferischen Leistung, musste man sich dem späteren Turniersieger erst im Tie-Breakgeschlagen geben.

Im „kleinen Finale“ gegen die befreundete Mannschaft aus Hammelburg gewannen die Röttinger Jungs Leonhard Dod und Christian Gehringer souverän mit 2:0 Sätzen. Somit hatte man die Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft in Mühldorf am Inn geschafft. bd