Lokalsport

Sportkegeln SV Seckach gewinnt mit 5:3

Gegner hat keine Chance

Beim letzten Heimspiel dieser Saison hat sich die Kegel-Herrenmannschaft des SV Seckach noch einmal von ihrer besten Seite gezeigt und dem Gegner von Anfang an keine Chance gelassen. Die Spiele endeten:

SV Seckach – KSV Waldrems mit 5:3 Punkten und 3113:2967 Holz. Gespielt haben: Markus Winter 524; Julian Kraus 509; Christopher Karle 506; Florian Arthofer 511; Markus Münnich 560 und Jürgen Retter 503 Holz. TSG Backnang g – SV Seckach g mit 2:6 Punkten und 2737:2709 Holz. Gespielt haben: Vanessa Arthofer 465; Heidi Sander 394; Miesch Rainer 516; Helmar Arthofer 421; Gabriele Büchler 459 und Bruni Pistor 454 Holz. Das letzte Heimspiel findet am 17 März um 11 Uhr statt: SV Seckach g - VFL Sindelfingen. sv