Lokalsport

Badminton In Bad Mergentheim fand zum ersten Mal der Oliver-Mini- und Juniorencup statt

Gute Ergebnisse für die TV-Nachwuchsspieler

Junge Badminton-Nachwuchsspieler aus ganz Nord- Württemberg trafen sich zum 1. Oliver-Mini- und Juniorcup beim Ausrichter TV Bad Mergentheim in der Kopernikus- Sporthalle. Und für die jungen Badmintoncracks vom TV Bad Mergentheim war es ein erfolgreicher Turniertag.

Der jüngste Teilnehmer Maximilian Bauer (7 Jahre) machte seine Sache sehr gut und und behauptete sich in der Altersklasse U11 gegen die deutlich älteren und körperlich überlegenen Badmintonspieler mehr als gut. Bei den Jungen U13 belegten die beiden Starter vom TV Bad Mergentheim, Sascha Schehl und Kevin Gedeon, die Plätze vier und drei. Im gemeinsamen Doppel wurden sie Zweite. Julian Haas, der in derselben Altersklasse startete, beendete sein erstes Turnier auf dem siebten Platz. Michel Feldhoff spielte sein erstes Badmintonturnier und war mit seinem siebten Rang in der Kategorie Jungen U15 nicht ganz zufrieden, siegte danach allerdings verdient im Doppel mit seinem Partner aus Echterdingen. Paul Rückert steigerte sich von Runde zu Runde und zeigte in hart umkämpften Drei-Satz Spielen große Einsatzbereitschaft. Deshalb war sein Turniersieg bei den Jungen U17 mehr als verdient. Im Doppel belegte er den zweiten Platz.

Tiana Ghorra überzeugte bei den Mädchen U11 in der Gruppenphase, verlor allerdings gegen die spätere Siegerin und wurde Zweite. In der Altersklasse Mädchen U13 kam die Siegerin vom TV Bad Mergentheim: Karalina Klein war an diesem Tag nicht zu besiegen. Zusammen spielten Ghorra/Klein ein erfrischendes Doppel gegen die deutlich älteren Gegnerinnen und wurden mit Rang Vier belohnt. Auch für Emily Springer war es das erste Badmintonturnier und mit Platz Sechs in der Klasse Mädchen U15 war sie zufrieden. Madlen Maier war an diesem Tag in überragender Form und ließ zu keinem Zeitpunkt Zweifel an ihrem Turniersieg. Ohne Satzverlust siegte sie in der Kategorie Mädchen U19. Und auch im Doppel wurde sie gemeinsam mit ihrer Partnerin aus Echterdingen Erste. mktb