Lokalsport

Handballer unterliegen 27:28

Archivartikel

Das Pokalspiel gegen den Konkurrenten aus der Handball-Bezirksoberliga Unterfranken, TV Marktsteft, war gestern Abend das erste Pflichtspiel für die erste Mannschaft des HSV Main-Tauber in der Saison 2009/2010. Die Wertheimer unterlagen nach Verlängerung mit 27:28 Toren, nach 60 Minuten hatte es 23:23 gestanden. Marktsteft, im Vorjahr Tabellenvierter der Bezirksoberliga, gewann die Begegnung letztlich verdient, auch wenn man sich beim HSV Main-Tauber etwas mehr erwartet hatte. Unser Bild zeigt den HSV-Akteur Ekrem Elibol beim Wurf. uwb / Gutmann Bild: Alexander