Lokalsport

Jungen des Burghardt-Gymnasiums überzeugen voll und ganz

Kürzlich ging die Jungenmannschaft des Burghardt-Gymnasiums Buchen im Gerätturnen beim Finale des Regierungspräsidiums Karlsruhe in Odenheim an den Start. Geturnt wurde in diesem gut besetzten Wettkampf an den Geräten Boden, Sprung, Barren und Reck. Die Mannschaft mit den Turnern Finn Pfeil, Lucas Staudinger, Robert Balint, Niklas Mackert und Dominik Linsler zeigte Spitzenleistungen und verwies den Hauptkonkurrenten, das Windeck-Gymnasium Bühl, auf den zweiten Platz. Die Jungs überzeugten die Kampfrichter mit ihren Pflichtübungen und holten hochverdient den ersten Platz mit 187,90 Punkten gegenüber 185,6 Punkten des Windeck-Gymnasiums. Die Mannschaft wurde vom Schülermentor Dominik Linsler souverän und mit Überblick zu diesem Erfolg geführt, nachdem ihr Trainer Michael Schmelcher vom FC Viktoria Hettingen, mit dem das Burghardt-Gymnasium kooperiert, kurzfristig als Kampfrichter einsprang und die Wettkampforganisation unterstützte. Durch diesen ersten Platz qualifizierte sich die Mannschaft des Burghardt-Gymnasiums für das Landesfinale am 7. März in Gengenbach, wo sie das Regierungspräsidium Karlsruhe in der Wettkampfklasse I vertreten wird. ms / Bild: BGB