Lokalsport

Leichtathletik 17. Auflage des Elpersheimer Pfingstlaufs / Erstmals Teamwettbewerb für Vereine und Betriebe

Laufserie startet in neue Saison

Archivartikel

Unter der Schirmherrschaft des Weikersheimer Bürgermeisters Klaus Kornberger veranstaltet der Sportverein Elpersheim am Sonntag, 9. Juni, seinen 17. Elpersheimer Pfingstlauf um den Energiezentrum-Cup.

Die Start- und Ziellinie ist wie in den letzten Jahren am Sportplatzgelände in Elpersheim. Die Laufstrecke führt zunächst entlang dem Tauber-Radweg in Richtung Weikersheim. Auf der beliebten Jogging-Strecke, die vorbeiführt an Steinriegelhängen und Tauberufer erreichen die Läufer die ehemalige Hohenloher Residenzstadt Weikersheim. Es folgt ein idyllischer Rundkurs um die Mauer des Renaissance-Schloss mit Blick auf die beeindruckende Parkkulisse. Danach geht es über den neu gestalteten Weikersheimer Marktplatz und den Schlosspark zurück nach Elpersheim und dort durch romantische Gassen und Fluren. Insgesamt sind beim Halbmarathon 21,2 Kilometer zu durchlaufen, wobei das Höhengefälle ungefähr 50 Meter beträgt. Über die gesamte Strecke sind ausreichend Verpflegungsstände eingerichtet.

Der Startschuss fällt am Pfingstsonntag, 9. Juni, um 9.30 Uhr zum Halbmarathon-Lauf, der eine echte Herausforderung für gut durchtrainierte Frauen und Männer darstellt. Die Laufstrec ke wird dabei zweimal absolviert, was für Teilnehmer und Zuschauer seinen besonderen Reiz hat. Unmittelbar im Anschluss daran folgt der Start zum Zehn-Kilometer-Hauptlauf. Um 11 Uhr können die Zuschauer den Start zum Jedermannlauf über fünf Kilometer beobachten. Zeitgleich mit den Erwachsenen wird bei einem Jugendlauf über fünf Kilometer den heranwachsenden Mädchen und Jungen für Jahrgang 2000 und jünger die Gelegenheit gegeben, sich in der Gruppe zu beweisen.

Neues Angebot

Gleichzeitig wird der neue Team-Lauf gestartet. Hierbei bilden vier Sportler eine Mannschaft. Die Zeiten der einzelnen Läufer des Teams werden addiert. Die Gruppe mit der besten Gesamtzeit wird als Sieger aufgerufen. Mit diesem neuartigen Format werden speziell Betriebe und Vereine angesprochen. Alle Team-Mitglieder starten gleichzeitig und es gibt keine Wartezeiten. Um 11.40 Uhr begeben sich die Jugendlichen bis Jahrgang 2004 an den Start zum Drei-Kilometer-Lauf.

Das Jugendprogramm wird abgerundet mit einem Durchgang über 1,5 Kilometer für Schüler bis Jahrgang 2008 ebenfalls um 11.40 Uhr. Den Abschluss der Laufveranstaltungen bildet der Bambini-Lauf über 500 Meter bis Jahrgang 2012, der gegen 12 erwartet wird.

Beim Halbmarathon und Zehn-Kilometer-Lauf erhalten die Plätze eins bis drei jeder Altersstufe eine Urkunde, wobei die Altersstufen M/F 20, M/F 30, M/F 40, M/F 50 und M/F 60 gewertet werden. Die restlichen Urkunden können im Internet abgerufen werden. Die Gruppe mit den meisten Teilnehmern erhält wieder einen Sonderpreis.