Lokalsport

Handball, Bezirksoberliga Unterfranken: HSV Main-Tauber ist am morgigen Samstag beim Überraschungsteam HSC Bad Neustadt II gefordert

Mit einem Sieg auf die Mess' - das ist die Wertheimer Wunschvorstellung

Archivartikel

Gegen das Überraschungsteam der Auftaktrunde der Handball-Bezirksoberliga (BOL), HSC Bad Neustadt II, tritt am morgigen Samstag der HSV Main-Tauber an und möchte an die vielversprechende Leistung des ersten Spieltages anknüpfen. Anpfiff ist um 17 Uhr in der Bürgermeister-Goebels-Halle in Bad Neustadt.

Auch wenn der HSV als Aufsteiger am ersten Spieltag mit einem deutlichen Heimsieg über

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2907 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00