Lokalsport

Leichtathletik Jugendwettkämpfe in Igersheim und in Niederstetten

Nachwuchs misst sich an zwei Tagen

Archivartikel

Ein Mehrkampf für Schüler und Schülerinnen mit Rahmenwettbewerb der Jugend findet am 30. September in Igersheim und ein Läuferabend am 25. September in Niederstetten statt. In den Jahrgängen 2003 bis 2008 werden jeweils Wettbewerbe im Vier- und Dreikampf am Sonntag, 30. September in Igersheim durchgeführt. Für die Jahrgänge 2009 und jünger wird ein Dreikampf ausgetragen. Jede Altersklasse wird getrennt gewertet. Urkunden gibt es für die Plätze 1 bis 8 (bei den Schüler/innen D für alle Plätze) und Medaillen für die Plätze 1 bis 3. Das Eintreffen der Kinder ist um 12 Uhr auf dem Sportplatz, Wettkampfbeginn ist um 13 Uhr, die Siegerehrung ist gegen 16.45 Uhr. Rahmenwettbewerbe gibt es für die Klassen U20, U18 (Jahrgang 1998 bis 2001) und Aktiven im Kugelstoßen, Weit- und Dreisprung und über 100 Meter. Für die Helfer: Der Aufbau beginnt ab 9.45 Uhr, Kampfrichterbesprechung ist um 12.20 Uhr.

Die Schüler der Johann-Adam-Möhler-Schule, Igersheim und der St.-Bernhard-Realschule Bad Mergentheim sind im Rahmen der Kooperation Schule-Verein mit eingeladen.

Bereits am Dienstag, 25. September, veranstalten die Niederstettener und Igersheimer im Stadion von Niederstetten einen Läuferabend. Dieser wird nach dem Auftakt 2017 kurzfristig durchgeführt.

Er soll allen zum Abschluss der Bahnsaison nochmals Gelegenheit geben, die Form vor dem Wintertraining zu testen. Beginn ist um 18 Uhr mit 800 Meter, es folgen dann um 18.30 Uhr die 2000 Meter. Nachmeldungen sind kurzfristig vor Ort möglich.

Meldungen für beide Veranstaltungen sind zu richten an Heinz Losert, Bad Mergentheimer Str. 51, in Igersheim oder im Training Dienstag und Freitag jeweils ab 17 Uhr. Nachmeldungen sind am Wettkampftag bis eine Stunde vor Beginn möglich. Zeitplan und Ausschreibung unter http://www.leichtathletik-igersheim.de. hl