Lokalsport

Tischtennis Erste Mannschaft des SV Elpersheim auf Platz zwei

Relegation erreicht

Bezirksliga Hohenlohe

SV Elpersheim – SV Ingersheim 9:1. Gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn SV Ingersheim liefen die Gastgeber in Top-Besetzung auf, während die Hohenloher mit Ersatz antreten mussten. Entsprechend ging der SV Elpersheim schon in den Doppeln mit 2:1 in Führung. In den darauffolgenden Einzelbegegnungen setzte sich der Siegeszug fort. Dabei setzte sich Uwe Michel zunächst knapp im fünften Satz durch.Deutlicher verliefen die Spiele von Erwin Kilian, Gerhard Bauer, Philipp Behringer, Hartmut Ihl und Ralf Stephan. Damit stand es bereits 8:1 für den SVE nach dem ersten Durchgang. Den noch fehlenden Punkt machte Uwe Michel. Mit diesem 9:1-Erfolg steht die Mannschaft des SV Elpersheim I bereits vorzeitig als Tabellenzweiter fest, was zur Relegationsrunde um den Aufstieg in die Landesklasse berechtigt.

Kreisliga B

SV Elpersheim III – FC Creglingen III 8:8. Die Teams lieferten sich einen spannenden und zugleich fairen Schlagabtausch. Die Gäste gingen in den Doppeln zunächst mit 2:1 in Führung und behaupteten diese im vorderen Paarkreuz in dem Gunter Stirnkorb auf Elpersheimer Seite und Thomas Bruder für Creglingen erfolgreich waren. Danach zog der SVE durch Herbert Landwehr, Roland Fischer, Jürgen Eichhorn und Thorben Stirnkorb auf 6:3 davon – darunter waren drei Fünfsatz-Siege.

Nach einem weiteren SVE-Punkt von Gunter Stirnkorb schlugen die Creglinger mit Karlheinz Kotischke, Karl-Ernst Jacoby, Markus Rehfeld, Tobias Strauß und Daniel Hütter zurück – ebenfalls mit mehreren Fünf-Satz-Siegen. Das darauf folgende Schlussdoppel eroberte sich das eingespielte Duo Abendschein/Landwehr für den SVE und sicherte damit das gerechte 8:8-Unentschieden.

Weitere Ergebnisse: Jungen U18, Bezirksklase B: SV Elpersheim – TSG Öhringen II 4:6.

Am kommenden Samstag reist die erste Mannschaft aus Elpersheim nach Oberrot. Die „Zweite“ empfängt den SC Buchenbach; die dritte Mannschaft fährt nach Langenburg und die Jugend nach Gründelhardt. wf