Lokalsport

Schiedsrichtergruppe

Schulung zum Thema „Notbremse“

Archivartikel

Die siebte Fußball-Schiedsrichter-Schulung der Saison 2018/19 findet am Freitag, 17. Mai, um 19.30 Uhr im AMC-Heim Laudenbach statt.

Als Lehrwart wird einmal mehr Routinier Hans-Jürgen Ferenz aus Bad Rappenau im Vorbachtal erwartet.

Er wird über das Thema „Notbremse (DOGSO) in aktueller Auslegung“ referieren. Ein mit Sicherheit hoch interessantes Thema, denn es birgt häufig viel Diskussionsstoff nach dem Schlusspfiff. Wie sieht die aktuelle Auslegung aus? Was hat sich gegebenenfalls in letzter Zeit geändert? In welchen Situationen spricht man regeltechnisch von einer „Notbremse“?

Ein Stift ist zur Schulung mitzunehmen.