Lokalsport

Tennis Bad Mergentheimer Meisterschaften in elf Wettbewerben ausgespielt / Souveräne Turnierleitung der „Leschingers“

Spannende Spiele in angenehmer Atmosphäre

Archivartikel

Auf dem Clubgelände der Tennisabteilung des SV Löffelstelzen wurden die Bad Mergentheimer Tennismeister 2018 in elf Wettbewerbsklassen ermittelt. Auch in diesem Jahr waren wieder über 60 Teilnehmer aus Vereinen im Main-Tauber-Kreis am Start bei dieser viertägigen Veranstaltung , die einen festen Platz im Tennis-Kalender der Region einnimmt.

Die Zuschauer erlebten bei idealem Tenniswetter spannende und überaus faire Spiele, und neben dem sportlichen Teil war es auch in diesem Jahr die angenehme Atmosphäre auf dem Tennisgelände, die von den Spielern und Gästen geschätzt wird.

Tennisabteilungsleiter Sebastian Heger bedankte sich in seiner Ansprache zur Siegerehrung am Sonntagabend bei Turnierleiter Helmut Leschinger und seiner Frau Elke für die gewohnt souveräne Durchführung des Turnieres sowie bei allen Spielern und Gästen. Die Übergabe der Sieger-Pokale erfolgte im Anschluss durch Oberbürgermeister Glatthaar im Beisein von Turnierleiter Helmut Leschinger sowie Ortsvorsteher Egon Brand und dem Vorsitzenden des SV Löffelstelzen, Thomas Nieswand