Lokalsport

Kreisklasse B2 Buchen Die ersten Vier sind siegreich

Spitzenteams mit voller Ausbeute

Archivartikel

Zimmern – Gommersdorf.III 3:1

Der FC Zimmern ging früh mit 1:0 durch Fuat B. in Führung. Der FC hatte das Geschehen weiter unter Kontrolle und erhöhte wiederum durch Fuat B. auf 2:0. In der zweiten Halbzeit kam der Gast stark zurück und der heimische FC musste einige brenzlige Situationen überstehen, konnte aber die Führung trotz eines vergebenen Elfmeters auf 3:0 erhöhen. Den Gäste gelang noch der verdiente Ehrentreffer.

Mudau/Schloß. 2 – Bofsh/Os. 3 1:0

Die Heim-SpG startete gut und kam in den ersten Spielminuten zu einigen Torchancen, konnte diese aber nicht verwerten. Mit 0:0 ging es in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel baute die Heimelf wieder mehr Druck auf und erzielte in der 65. Minute durch Knapp die 1:0-Führung, die auch den Endstand bedeutete.

Rippb.II/W./G. – Waldh. II/L. II/H. II 9:2

Ein Elfmeter sorgte für das 1:0, weitere Gelegenheiten wurden bis zum 3:0 genutzt. Durch ein Eigentor fiel das 3:1. Die heimische Spielgemeinschaft erzielte weitere Treffer durch F. Kern, M. Sauer (3) Benz (2), ehe die Gäste noch den zweiten Treffer erzielten.

SV Leibenst. – Adelsh. II /Oberk. 1:2

Die Gäste gingen in der 22. Minute mit 0:1 in Führung. Grund zum Jubel gab es in der 29. Minute, als der Gastgeber durch A. Kunkel den Anschluss erzielte. Auch nach der Halbzeit das gleiche Bild, der SVL versuchte das Spiel zu kontrollieren, was ihm jedoch nicht gelang. Die stets clever und energisch spielenden Gäste erzielten in der 84. Minute den nicht unverdienten Siegtreffer. Beim SV lief nicht viel zusammen.

Götz./ Eberst. 2 – Schweinb. 2 5:1

Gegen tief stehende Schweinberger ging der Gastgeber früh durch Jannik Frey in Führung. Keine zehn Minuten später verkürzte Schweinberg durch einen Elfmeter auf 1:1. In der zweiten Halbzeit ließ die Heimelf nichts mehr anbrennen und erhöhte bis zum Endstand von auf 5:1.

Sennfeld/R. II – Hettingen II 3:0

Bei dieser Partie ist der Gast nicht angetreten.