Lokalsport

Volleyball 0:3-Niederlage der SG Vorbach-Tauber in Schmiden

Tabellenzweiter war zu stark

Archivartikel

Die Volleyballerinnen der SG Vorbach-Tauber hatten kürzlich keine leichte Aufgabe: Mit dem TSV Schmiden II war man zu Gast beim Tabellenzweiten der Landesliga Nord.

Der durch junge Spielerinnen verstärkte Kader der SG Vorbach-Tauber startete kompakt. Bis Mitte des ersten Satzes blieb das Team um Mannschaftsführerin Sonja Krieger auf ein bis zwei Punkte am Gegner dran und beschäftigte ihn

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1629 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00