Lokalsport

Volleyball Höpfingen verliert gegen Ubstadt/Forst

TSV verpasst den Sieg knapp

Die Volleyball-Frauen des TSV Höpfingen waren in der Bezirksliga zu Gast bei der VSG Ubstadt/Forst. Zu Beginn der Partie fanden die Höpfingerinnen schwer ins Spiel. Durch Aufschlag- und Annahmefehler entstand schnell ein hoher Punkteabstand auf die Gegner. Diesen holte das Team durch Defizite im Angriff nicht mehr auf, wodurch der erste Satz mit 21:25 abgegeben werden musste.

Der zweite Satz verlief zu Gunsten der Gastmannschaft. Die Fehler und Schwächen aus dem ersten Durchgang wurden reduziert, bzw. verbessert, so dass es am Ende des zweiten Satzes 25:19 für die TSVlerinnen stand.

Der Verläufe des dritten und des vierten Satzes waren ähnlich der ersten beiden Durchgänge. Zuerst musste wiederholt ein Satzverlust (13:25) hingenommen werden, danach setzten sich die TSV-Frauen wieder durch und gewannen mit 25:17.

Im fünften und letzten Satz kämpften beide Mannschaften darum, das Spiel für sich zu entscheiden. Es verlief zunächst gut für die TSVlerinnen, die in Führung gingen. Durch Konzentrationsschwierigkeiten, vor allem in der Annahme, wurde die Führung jedoch abgegeben. Der TSV unterlag am Ende mit 2:3 der VSG Ubstadt/Forst. sib