Lokalsport

TV Niederstetten Damen steigen in Verbandsliga auf

Unangefochten Meister in der Oberliga

Archivartikel

Die Sportkegel-Frauen des TV Niederstetten sind Meister der Oberliga Nordwürttemberg. Der Aufstieg in die Verbandsliga ist geschafft. Bereits vier Spieltage vor Ende der Saison machte man den Meistertitel perfekt. Zu Hause ist man in der gesamten Saison ohne Punktverlust gewesen. Lange musste man noch zittern um den Aufstieg. Seit gut einer Woche steht aber nun fest, dass die TV-Frauen direkt in die Verbandsliga aufsteigen werden. In Rahmen der Jahreshauptversammlung des TV Niederstetten wurde durch den zweiten Vorsitzenden des Sportkegel-Bezirks Ostalb-Hohenlohe die Meisterehrung vorgenommen. Karl Hauser überbrachte Glückwünsche vom Bezirk und natürlich kommissarisch auch vom Verband der Sportkegler.

Die Damen-Mannschaft des TV Niederstetten besteht aus: Gerti Schulz, Johanna Fladung, Manuela Fladung, Manuela Reimer, Natalie Keim, Selma Kunz, Lea Fladung, Nicole Beck, Margarethe Kenk, Jasmin Keim.

Trainer ist Gunther Fladung.