Lokalsport

Handball, Bezirksoberliga: HSV unterliegt trotz Überlegenheit bei der HSC Bad Neustadt II mit 28:32

Unnötige Niederlage kassiert

Archivartikel

Eine bittere, weil unnötige 28:32-Niederlage musste am Samstagabend in der Handball-Bezirksoberliga die Männermannschaft des HSV Main-Tauber bei der HSC Bad Neustadt II hinnehmen.

Dabei sah es für die Gäste anfangs sehr gut, sogar ausgezeichnet aus. Die Abwehr stand gut, und der Angriff erledigte seinen Job prima. So warf sich der HSV vom 1:0 über 1:1 bis zum 4:1 folgerichtig in Führung.

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3281 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00