Lokalsport

Fechten

Usbeken üben im Olympiastützpunkt

Archivartikel

Viele "Stammgäste" des Olympiastützpunkts Tauberbischofsheim kommen von weit her, so auch die Fechter des usbekischen Nationalteams. Bis zum 19. März werden sie noch in Tauberbischofsheim trainieren. Danach geht es zum Grand Prix in Budapest.

"Wir trainieren gerne hier. Uns verbindet eine große Freundschaft mit Tauberbischofsheim und seinen Fechtern", sagt Shovkat Turdikulov, Trainer der

...
Sie sehen 60% der insgesamt 658 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00